Homepage des TV Adelsdorf 1974 e.V.

News 2012

Zeitungsbericht NN (20.12.12)

Ass im Stromsparen
Der Adelsdorfer Tennisverein ehrte Mitglieder

"Ich kann euch von einer durchaus stabilen Lage des Vereins berichten", sagte Thomas Zeitler, Vorsitzender des ältesten Tennisvereines, der seine Mitglieder zum Jahresausklang mit Ehrungen langjähriger Mitglieder in das Gasthaus Utz nach Weppersdorf lud.
Zeitler sprach vom "wirtschaftlichen Augapfel", also der teuren Photovoltaikanlage auf dem Dach der Tennishalle, mit der man "die 100-Prozent-Marke" hinsichtlich Ausschöpfung erreicht habe.
Mit den Erlösen aus dem "Kraftwerk" könne man wohl bald die anstehenden Sanierungsarbeiten angehen, "zumindest mittelfristig", betonte Zeitler.

Jüngst habe man schon die Lichtbänder in der Halle erneuert und stieß bei den Sportlern auf ein recht positives Feedback. Mit diesen neuen Leuchtmitteln spare man hinzu bis zu 50 Prozent Energiekosten.

Der TVA stehe nach massiven Investitionen in die Photovoltaikanlage wieder prächtig da und habe seine Attraktivität steigern können, so Zeitler. Und offensichtlich spiegelt sich das auch in der Mitgliederentwicklung, denn diese sei nach Jahren des Rückgangs nun wieder stabil. Er dankte diesbezüglich seinen Vorstandkollegen, den "Phantastic Four", Hannes Schmidt, Torsten Müller, Jochen Lindner und - Agnes Kurtze". Zeitlers Resümee unter ein recht erfolgreiches Vereinsjahr: "Der Zusammenhalt, der Wille und der Glaube an unsere sportlichen Fähigkeiten waren die Erfolgsfaktoren".

Zeitler, und Bürgermeister Karsten Fischkal ehrten dann langjährige Mitglieder für ihre Treue. Manfred Degen wurde für 35 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet; Peter Alber, Kunigunda Geier, Susanne Lindner, Edita und Karol Zahorsky, Ulrike Schulz und Wolfgang Schulz für 30 Jahre. Ihr "silbernes" (25 Jahre) Vereins Jubiläum feierten Günter Lausch, Holger Preller und Simone Schröder. 20 Jahre bei TVA sind Dieter Mausolf, Johannes und Sandra Nagengast und Stefan Schmidt. Zeitlers Dank ging auch an Mitglieder, die zehn und 15 Jahre im Tennisverein sind.

Bilder Weihnachtsfeier 2012

Weihnachtsfeier

Der Tennisverein Adelsdorf lädt zur Weihnachtsfeier ein!

Zur Jahresabschlussfeier laden wir alle Mitglieder und Freunde des TVA recht herzlich ein,

am Samstag, den 15.12.2012, um 16.00 Uhr,
Gasthof Utz in Weppersdorf

Für die Wanderlustigen planen wir, wie auch schon im letzten Jahr eine Wanderung und wollen uns dazu am Vereinsheim des TV Adelsdorf um 14.30 treffen, um von Adelsdorf nach Weppersdorf gemeinsam zu marschieren.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen unsere Jubilare für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden:
+ für 15 Jahre Mitgliedschaft
+ für 20 Jahre Mitgliedschaft
+ für 25 Jahre Mitgliedschaft
+ für 30 Jahre Mitgliedschaft
+ für 35 Jahre Mitgliedschaft

Neben der Ehrung unserer langjährigen Mitglieder veranstalten wir eine Tombola für Groß und Klein. Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns auf einen schönen Abend.

Die Vorstandschaft

Winterturnier für alle Spielfreudigen

Ausschreibung TVA Winterturnier 2012

Liebe Mitglieder des TVA,

Wir beabsichtigen diesen Winter an den beiden ersten Adventswochenenden, jeweils Sa. und Sonntag ein Vereinsturnier auszutragen.
Hierzu laden wir jedes Mitglied recht herzlich ein.
Wer Interesse hat möchte sich bitte verbindlich in die aushängende Liste im Vereinsheim an unsere Pinnwand (Theke) eintragen.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des TV Adelsdorf von 0-xx Jahren, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Turnierspieler.

Spielmodus:
lasst Euch überraschen abhängig von den Meldungen

Bälle:
Die Bälle werden von den Teilnehmern selbst gestellt.

Zeitplan:
01.12.12+02.12.12 und 08.12.12+09.12.12

Die Siegerehrung findet im Zuge unserer Weihnachtsfeier am 15.12.12 statt.

Die Eintragung und Anmeldung erfolgt bis 18.11.2012 18 Uhr über die im Vereinsheim (Gastraum) ausliegende Meldelisten.

Auslosung findet am 29.11.2012 um 18:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Startgebühren:
Erwachsener 6,00 €
Jugendlicher 3,00 €

Die Startgebühr bitte vor Spielbeginn bei der Turnierleitung bezahlen.

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich Eure Vorstandschaft.

Mit sportlichem Gruß

Jochen Lindner
(Vorstand Sport)

Winterschlaf? Nein Danke

Wollen Sie fit durch den Winter kommen, sich bewegen, nette Leute kennenlernen und dabei auch noch den Tennissport er-lernen? Oder können Sie schon Tennisspielen und haben nur den Schläger vor langer Zeit beiseite gelegt? Jetzt bietet sich die Gelegenheit wieder/neu anzufangen!

Immer samstags von 10.00 - 12.00 Uhr in der Tennishalle des TVA (hinter Edeka Degen) bietet Rudi Hall Übungseinheiten für Anfänger und jede Spielstärke an. Beginn ist der 06.10.12, eine Einheit kostet 4 €. Kontaktaufnahme bzw. Anmeldung bei Rudi Hall unter Tel. 09195-922609.

Für Kinder und Jugendliche besteht die Möglichkeit beim Tennislehrer Andy Schulz das Tennisspiel zu erlernen. Anmeldung unter Tel. 0172-8145081 oder 09195-929799. Wir freuen uns auf jeden, der zu uns kommt.

Agnes Hau-Kurtze
TVA Kommunikation und Sponsoring

Info Beleuchtung Tennishalle

Liebe Mitglieder,

zur Information möchte ich Ihnen einige lichttechnische Erläuterungen zur neuen Beleuchtungsanlage der Tennishalle nach der Umrüstung geben.

In der Anlage 1 sehen Sie die Beleuchtungsmessung des Platzes 4 der Halle (Das Licht an Platz 5 war bei der Messung ausgeschaltet). An insgesamt 45 Messpunkten wurde die horizontale Beleuchtungsstärke (Lux) auf einer Höhe von 95 cm vor und nach der Umrüstung gemessen.
Dabei ergab sich, dass die mittlere horizontale Beleuchtungsstärke von 437 Lux vor der Umrüstung, auf 508 Lux nach der Umrüstung gestiegen ist. Mit diesem Wert erreichen wir die nach DIN EN 12193 geforderten Werte für Sportanlagenbeleuchtung für Innenräume der Beleuchtungsklasse II (Anlage 2).
Da wir nun eine geprüfte Beleuchtungsanlage installiert haben, das Beleuchtungsniveau insgesamt gestiegen ist und zusätzlich etwa 50 % an Strom eingespart werden, sind wir der Meinung, dass sich die Investition gelohnt hat.

Die Vorstandschaft des TVA

2. Arbeitseinsatz

Winterfestmachen unserer Tennisanlage
Die Tennisfreiplatzsaison 2012 ist vorbei. Um unsere Anlage winterfest zu machen, treffen wir uns zum letzten Arbeitseinsatz dieses Jahres bei jedem Wetter

am 20.10.12, ab 09.30 Uhr

auf der Tennisanlage. Ich hoffe, dass sich recht viele Helfer auf den Tennisplätzen einfinden werden.
Weil wir mittags eine deftige Brotzeit machen wollen, bitte ich alle die ihre Stunden ableisten wollen, sich bei mir, unter Telefon 8135, oder bei Siggi Zeitler, unter Tel.: 7047, anzumelden.

Hannes Schmidt
Vorstand Technik

Arbeitseinsätze für Jugendliche
Jugendliche der Jahrgänge 1997 und älter müssen ab diesem Jahr Arbeitseinsätze ableisten.
Alle Jugendliche, die betroffen sind, können sich bei Hannes Schmidt, Tel.: 8135 oder Vanessa Lorenz, Tel.: 0173 4521634, nähere Informationen einholen.

Jugendsportwart

Zeitungsbericht FT Sep 2012

TC Höchstadt und TV Adelsdorf feiern gemeinsam ihre Aufsteiger
14 Mannschaften haben der TC Höchstadt und der TV Adelsdorf gemeinsam in die Tennissaison 2012 geschickt. Die Ergebnisse sind sehr gemischt, jedoch insgesamt erfreulich, teilt der Verein mit. Besonders erwähnenswert sei der Klassenerhalt der Damen, die erst letzte Saison in die Bezirksklasse aufgestiegen sind. Im Jugendbereich überzeugten sowohl die Juniorinnen als auch die Mädchen, die sich beide den Aufstieg in die Kreisklasse 1 sichern konnten. Bei den Senioren schafften die Herren 50 des TC Höchstadt ebenfalls den Aufstieg in die K1.

Info zur Hallenbeleuchtung

Liebe Mitglieder,

der Auftrag für die Reparatur der Beleuchtung der Halle ist raus. Den Zuschlag bekam die Fa. Elektro Gossler aus Diespeck. Sie hatte das technisch beste Angebot abgegeben. Die Kosten belaufen sich auf ca. 6.700,- €, sofern keine weiteren Überraschungen kommen sollten. Die Montage beginnt in der 37. Kalenderwoche und wird etwa 4 bis 5 Tage dauern.

Bei denjenigen, die in den vergangenen Wochen in der Halle spielen wollten, bitte ich um Verständnis, dass die Halle aus Sicherheitsgründen gesperrt war.

Mit sportlichen Gruß

Hannes Schmidt

Saisonabschluss 2012

Liebe Mitglieder und Freunde des Tennissports,

die Tennissaison 2012 geht dem Ende entgegen. Zum Abschluss der Sommersaison laden wir alle Mitglieder und Freunde des weißen Sports zu unserem Weinfest auf der Clubanlage am

Samstag, den 15.09.2012, 13.00 Uhr

herzlich ein.

Die sportlichen Aktivitäten kommen dabei nicht zu kurz. Es spielt "Jeder gegen Jeden".
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Die Vorstandschaft

Ausfall Hallenbeleuchtung

Bei der Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf Energie sparende T5 Leuchtstoffröhren hat sich gezeigt, dass die vorhandene Verdrahtung der Beleuchtung unterdimensioniert ist. Eigentlich besteht seit Jahren eine erhöhte Brandgefahr durch regelmäßige Überhitzung der Drähte. Inzwischen ist die Beanspruchung soweit fortgeschritten, dass die Isolierungen der Leitungen brüchig, Drähte verschmort sind und Kurzschlüsse nach längerem Betrieb auftreten.

Aus sicherheitstechnischen Gründen kann daher die Hallenbeleuchtung bis auf weiteres nicht betrieben werden. Ich bitte um ihr Verständnis.

Für den Umbau werden derzeit von verschiedenen Elektrofirmen Angebote eingeholt. Die voraussichtlichen Kosten können allerdings noch nicht genannt werden.

Die Vorstandschaft wird Sie zu gegebener Zeit rechtzeitig informieren.

Vorstand Technik

Tennis Camp mit Freunden 27.-29.07.12

Bei den beiden Tennisvereinen in Adelsdorf und Aisch gab es zum Ende des Monats ein ganz besonderes Ereignis. Zum traditionellen Profi-Tennis-Camp auf der Adelsdorfer Tennisanlage kamen 18 Tennisfreunde aus der österreichischen Partnergemeinde Feldbach in den Aischgrund. Mit den rund 20 Adelsdorfer Teilnehmern gaben sie sich einen sportlichen Schlagabtausch. Beim Training mit den Ex-Profis Dan Hochberger (USA) und Rod Frawley (Australien) kamen alle mächtig ins Schwitzen kein Wunder, bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 34 C.

Einen Zeitsprung in die Tennisgeschichte machten die Teilnehmer beim Nostalgieturnier, bei dem mit teils historischen Holzschlägern aufgeschlagen wurde. Vorher gab Dan Hochberger eine spannende "Tennisschlägerkunde zum Besten. Auch ein handsignierter Schläger von Tennislegende Stefan Edberg konnte bewundert werden.

Unterhaltung, Sport und gutes Essen hatten die hießigen Tennisvereine für die Sportfreunde aus der Steiermark vorbereitet. Beim gemeinsamen Abend auf dem Weppersdorfer Keller lernten die österreichischen Besucher was es heißt "auf den Keller" zu gehen und nach einer leckeren Brotzeit gewährte Gastwirt Utz gar noch einen Blick in die kühlen und dunklen Katakomben.

Tenniscamp/Besuch Feldbach

Liebe Tennisfreunde,

vom 27. bis 29. Juli 2012 führen wir auf der Tennisanlage in Adelsdorf wieder unser legendäres Tennis Camp mit den ehemaligen Weltklasse-Spielern Dan und Rod durch. Wer daran schon einmal teilgenommen hat, weiß, dass bei diesem Training Sport und Spaß nicht zu kurz kommen. In diesem Jahr verbinden wir das Tennis Camp mit dem Besuch der Tennisfreunde aus der Partnergemeinde Feldbach in der Steiermark. Deren Anreise erfolgt am Freitagnachmittag. An die gute Tradition anknüpfend, möchten wir unseren Feldbacher Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bei uns bieten. Wir hoffen deshalb auf eure Teilnahme sowohl am Tennis Camp, an dem auch die Feldbacher teilnehmen werden, als auch am gemeinsamen Rahmenprogramm.

Für das Tennis Camp könnt ihr euch ab sofort anmelden. Im Tennisheim in Adelsdorf hängt eine Anmeldeliste (Muster anbei). Bitte tragt eure verbindliche Anmeldung dort ein.

Die Bezahlung erfolgt im Voraus. Dazu bekommt Ihr zu gegebener Zeit eine E-mail mit den Überweisungsdaten.

Da auch der Nachwuchs immer viel Spaß an den Camps hatte, gibt es auch in diesem Jahr wieder 2 Kinder-Sessions.

Wer Fragen zum Camp hat, kann sich gerne an Silke Herrmann wenden: Tel. 0172 826 1152.

Während des gesamten Camps werden wir in gewohnter Weise für Verpflegung und für einen schönen Rahmen für ein gemütliches Miteinander sorgen. Das Programm für den Freitagabend ist noch offen. Wir werden euch so bald wie möglich darüber informieren.

Über die beiden Trainer haben wir ein Informationsblatt zusammengestellt, das wir euch mitschicken.

Wir freuen uns über Eure Anmeldung.

Mit besten Grüßen

Henry Hartmann Thomas Zeitler
TBSV Aisch TV Adelsdorf

weiter Infos zum Download:
+
Info zu den Trainern
+
Agenda für das Wochenende
+
Spielplan (Aushang im Vereinsheim)

Zeitungsbericht NN (04.05.2012)

Waren sich einig

Waren sich einig

(v. L): Torsten Müller (TVA), Thorsten Scholz (TCH), Eberhard Günther (TCH), Thomas Zeitler (TVA), Ernst-Otto Weber (TCH), Hannes Schmidt (TVA) und Andy Schulze (Tennisschule Tennis & More) machten die "Fusion" perfekt

Zwei Vereine ziehen an einem Strang
Damen und Herren aus Adelsdorf und Höchstadt starten gemeinsam in Medenrunde

Die Damen und Herren des TV Adelsdorf und des TC Höchstadt sind diese Woche erstmals gemeinsam in die Medenrunde gestartet. Als erste Vereine in Mittelfranken lassen sie sämtliche Jugend- und Erwachsenenmannschaften - bis auf die Senioren - in einer Spielgemeinschaft antreten.

Die Vorstände beider Vereine haben in der Wintersaison einen Kooperationsvertrag geschlossen, der regelt, dass alle aktiven Damen der beiden Vereine für Höchstadt und alle aktiven Herren für Adelsdorf spielen. Voraussetzung für die Einigung war die Zustimmung des Bayerischen Tennisverbandes zur Beibehaltung der Spielklassen.

"Unsere ersten Mannschaften spielen in der Bezirksklasse. Eine Degradierung nur wegen der Veränderung des Vereinsnamens hätten wir auf keinen Fall akzeptiert", erklärt Thomas Zeitler, 1. Vorsitzender des TV Adelsdorf. Der BTV ließ sich jedoch von den Vorteilen der Kooperation überzeugen und stimmte schließlich zu. Somit konnten zusätzlich zu den höherklassigen ersten Mannschaften noch zweite und sogar eine dritte Herren-Mannschaft gemeldet werden; in denen bereits Jugendliche Erfahrungen sammeln können.

"Wir wollen unseren jugendlichen Spielern Perspektiven im eigenen Verein bieten und nicht, wie in den letzten Jahren zusehen müssen, wie sie zu anderen Vereinen abwandern oder gar aufhören", sagt Ernst-Otto Weber, 1. Vorsitzender des TCH.

Spielgemeinschaften bei Kindern und Jugendlichen gibt es seit Jahren, da Andy Schulze und seine Trainer von Tennis & More sowohl den Adelsdorfer als auch Höchstadter Tennisnachwuchs trainieren. Organisatorisch sind die Weichen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gestellt. Die Verantwortlichen hoffen nun, dass sich die Spieler gut in den neuen Mannschaften integrieren und vielleicht auch einige sportlicher Erfolge erzielen.

Teilnahme am Festumzug des MGV Adelsdorf (29.04.)

Platzeröffnung 2012

An alle Tennisfreunde,

es ist wieder soweit! Die Tennissaison 2012 startet. Die erste Gelegenheit hierzu bieten wir allen Mitgliedern und denen, die es noch werden wollen am

Samstag, den 21. April 2012 ab 13.00 Uhr

auf unserer Tennisanlage des TV Adelsdorf. Der Vereinstradition folgend beginnen wir die Eröffnung der Sommersaison mit unserem Schleifchenturnier.
Für die kulinarische Umrahmung ist natürlich wie immer bestens gesorgt

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Der Vorstand
Thomas Zeitler

Zeitungsbericht NN (16.03.2012)

Wir haben das Tal der Tränen verlassen
Beim Tennisverein Adelsdorf geht es sportlich und wirtschaftlich bergauf - Photovoltaik brachte Geld

"Das war in sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht ein spannendes und erfolgreiches Jahr", resümierte Thomas Zeitler, quasi Sprecher des vierköpfigen Führungsgremiums bei der Hauptversammlung des Tennisvereins TVA.

Vor wenigen Jahren noch kämpfte der TVA um jeden Cent und hatte dann eine geniale und weitreichende Idee, die aber in finanzieller Hinsicht gewagt war - doch auch gut durchgerechnet. Der TVA (wir berichteten ausführlich) ließ sich auf das sanierungsbedürftige Dach der Tennishalle eine Photovoltaikanlage installieren. Die Kosten dafür lagen im hohen sechsstelligen Bereich.

2011, das erste "durchgehende" Jahr als Stromerzeuger (Vertrag mit E.on), brachte dem Verein laut Zeitler einen ungeahnten Ertrag: Die überdurchschnittliche Zahl der Sonnenstunden und die damit verbundene Stromerzeugung bescherten dem TVA eine fünfstellige Nachzahlung. Nach Abzug der Fixkosten blieb dem Verein laut Zeitler immerhin noch ein vierstelliges Plus.

Die nach Abzug der Zinsen und Tilgungen für die Photovoltaikanlage vorhandenen Mittel kommen dem TVA wie gerufen, denn ständig sei etwas im Heim und/oder der Tennishalle zu reparieren.

Da beispielsweise eine Versicherung eine Deckungszusage für den Austausch der Lichtbänder in der Halle gegeben hatte, will man im Sommer mit dem Austausch und der Umrüstung beginnen, ließ Zeitler wissen. Der Technikchef des TVA, Hannes Schmidt, werde ein Auge darauf werfen. Sogar der leicht rückläufigen Mitgliederentwicklung habe man durch verschiedene Maßnahmen, wie etwa das Schnuppertraining in Kindergärten, entgegenwirken können. Blieb Zeitler letztlich ein Blick auf die sportlichen Geschehnisse, die "einige Höhen und Tiefen" brachten: Abgänge schwächten die Herren 1, die Herren 30 wurden von den "Ü40" abgelöst, machen aber weiter Furore - die neuen Herren 40 werden in dieser Saison nämlich wieder in der Landesliga um Punkte kämpfen.

Zeitler selbst spielt in dieser Liga an Eins, weiter mit dabei sind Holger Schubert, Peter Mucha, Jochen Lindner, Andi Schulze und Martin Roden, wenn dieser seine USA-Exkursion abgeschlossen habe. Unterstützt werden die Landesliga-Herren des TVA von Hannes Schmidt und Günther Eberhardt aus Höchstadt. Mit dem TC Höchstadt übrigens pflegt man eine intensive Zweckfreundschaft, die zum Ziel hat, den Tennissport noch attraktiver zu machen. Die Herrenmannschaften spielen zukünftig alle in Adelsdorf, die Damen alle in Höchstadt. Von dieser Maßnahme verspricht man sich Synergieeffekte, ab dieser Saison treten drei Herren- und zwei Damenteams an.

Man müsse etwas tun, denn "dem Sport fehlen in Deutschland die Galionsfiguren von einst". Die generelle Absicht sei, das sportliche Niveau zu halten. Dem stimmte auch Sportchef Jochen Lindner zu: "Wir haben das Tal der Tränen verlassen und ein sportliches und auch wirtschaftliches Niveau erreicht, um das uns andere Vereine sicher beneiden", so Zeitler voller Stolz.

Auf den Lorbeeren werde man sich aber trotzdem nicht ausruhen können, warnte Zeitler, der inzwischen das fünfte Jahr Vorstandssprecher ist. Er kündigte bei der Versammlung ebenfalls den Austausch des Teppichbodens und die Sanierung der Stirnseite der beiden Hallenplätze an. Und vom 27. bis 29. Juli 2012 bestehe wieder die Gelegenheit, mit Ex-Profis auf dem Vereinsgelände zu trainieren. Dann werden auch Freunde aus dem österreichischen Feldbach erwartet, die ihre Teilnahme an diesem Tenniscamp mit "Rod" und "Dan" angekündigte haben

1. Arbeitseinsatz

Frühjahrsputz unserer Tennisanlage für die Tennissaison 2012.

Die Tennissaison 2012 steht vor der Tür. Um unsere Anlage für die Sommersaison Instand zu setzen, treffen wir uns zum 1. Arbeitseinsatz bei jedem Wetter,
am 24.03.12, ab 09.30 Uhr,
auf der alten Tennisanlage.

Ich hoffe, dass sich recht viele Helfer einfinden werden.
Weil wir mittags eine deftige Brotzeit machen wollen, bitte ich alle, die ihre Stunden ableisten wollen, sich bei mir mit einer E-Mail an technik@tv-adelsdorf.de, oder bei Siggi Zeitler unter Tel.: 7047, anzumelden.

Hannes Schmidt
Vorstand Technik


Arbeitseinsätze für Jugendliche
Jugendliche der Jahrgänge 1997 und älter müssen ab diesem Jahr Arbeitseinsätze ableisten.
Alle Jugendliche, die betroffen sind, können sich bei Vanessa Lorenz, Tel.: 0173 4521634, nähere Informationen einholen.

Jugendsportwart

Zeitungsbericht NN (08.03.2012)

Schnupper-Tag für den Nachwuchs in spe
Tennisverein will sich frühzeitig die Gunst der Kleinen sichern - Toller Sport

Der Tennis-Cheftrainer Andy Schulze lässt keine Möglichkeit aus, um Kinder mit "dem "schönsten Sport überhaupt" vertraut zu machen und lockte nach Kindergarten-Schnuppertagen nun eine ganze Menge Jungen und Mädchen in die Halle des Tennisvereins Adelsdorf (TVA).
"Wir haben in den Kindergärten sogar richtig gespielt und sind auf ungewohntes Interesse gestoßen", erzählt Schulze. Neugierig geworden auf ein erstes Training in der Halle ist auch der siebenjährige Julias Petersilka, der auch gleich Mitglied beim TVA werden will. "Wenn's der Papa zahlt", räumte er allerdings ein, aber der Papa signalisiert schon mal mit einem Nicken seine Zustimmung.

Mit dem "Andy", meint der kleine Julias, habe man auch ein leichtes Spiel, und Tennis, fügt er an, sei ohnehin "ein toller Sport". Sagt es und schon geht er zusammen mit den beiden Co-Trainern Tobias Schauer und Joshua Hörning zu den Bällen; zunächst - um sich aufzuwärmen und das Gleichgewicht zu schärfen - zu den Luftbällen.
Sport in der Gemeinschaft fördere auch das Sozialverhalten der Kinder, hat Agnes Kurtze, die Kommunikations-Beauftragte beim TVA, schon oft festgestellt. Und das gemeinsame Training, das an diesem Tag kostenlos ist, diene auch der Koordination, stärke das Ballgefühl und mache Spaß. Laut Schulze sei das Ziel, die Kleinen für den "weißen Sport" zu gewinnen.

Die Schnuppertage in den Kindergärten und der Erlebnistag in der TVA-Halle wurden durch Spenden hiesiger Geschäftsleute finanziert, bedankte sich Schulze. Die TVA-Probemitgliedschaft dürfte mit 30 Euro pro Jahr erschwinglich sein, zumal in die Zukunft investiert wird.

Jahreshauptversammlung 2012

Einladung zur Jahreshauptversammlung


Sehr geehrtes Vereinsmitglied,
der Tennisverein Adelsdorf e. V. lädt seine Mitlieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung

am Dienstag, den 13. März 2012, um 19.30 Uhr,
im Vereinsheim des TV Adelsdorf
ein.

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht des VorsitzendenBericht der Vorstände: - Sport, Technik, Finanzen, Sponsoring und Kommunikation
4. Bericht der Revisoren und Entlastung der Vorstände
5. Haushaltsplan 2012
6. Preise, Kostenumlage, Arbeitseinsätze, Regelung für Gastspieler
7. Anträge
8. Sonstiges

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zeitler
1. Vorstand

Kontakt | Seitenübersicht | Impressum | Newsletter