Homepage des TV Adelsdorf 1974 e.V.

Medenrunde 2009

Weitere Infos siehe Fenster rechts

Übersicht zur Saison 2009

Mannschaft

Liga

Tabellenplatz

Mannschaftsführer

Herren

Kreisklasse 1
Gr. 177 NO

3. Platz

Frank, Timo
Tel. mobil 0175 7215492

Damen

Kreisklasse 1
Gr. 185 NO

2. Platz

Hein, Sabine
Tel. privat 09195 1367

Herren 30

Landesliga
Gr. 061 NO

5. Platz

Lindner, Jochen
Tel. mobil 0171 2817157

Herren 40 (4er)

Kreisklasse 5
Gr. 199 NO

1. Platz
Meister

Hartmann, Henry
Tel. mobil: 0171 7885476

Herren 50

Bezirksklasse 1
Gr. 019

5. Platz

Rittmayer, Alois
Tel. privat 09195 7222

Junioren 18 (4er)

Kreisklasse 1 Jugend
Gr. 216 NO

1. Platz
Meister

Lindner, Alexander
Tel. mobil 0171 2817157

Junioren 18 II (4er)

Kreisklasse 3 Jugend
Gr. 221 NO

2. Platz

Albert, Nico
Tel. privat 09195 922334

Juniorinnen 18 (4er)

Kreisklasse 3 Jugend
Gr. 226 NO

4. Platz

Balzer, Elvira
Tel. privat 09195 994318

Knaben 14 (4er)

Bezirksliga Jugend
Gr. 045

2. Platz

Hein, Yannik
Tel. privat 09195 1367

Knaben 14 II (4er)

Kreisklasse 2 Jugend
Gr. 229 NO

5. Platz

Götz, Fabian
Tel. privat 09193 9123

Bambini 12 (4er)

Bezirksliga Jugend
Gr. 050

3. Platz

Rössner, Dennis
Tel. privat 0911 7659061

Bambini 12 II (4er)

Kreisklasse 2 Jugend
Gr. 237 NO

7. Platz

Rössler, Sonja
Tel. privat 09195 5535

Spielgemeinschaft unter TBSV Aisch

Mannschaft

Liga

Tabellenplatz

Mannschaftsführer

Damen 40

Kreisklasse 3
Gr. 214 NO

3. Platz

Belzer, Erika
Tel.: 09195 991096

Für Detailinformationen zu der jeweiligen Mannschaft bitte auf die Liga klicken.
Die Daten sind auf die Internetseiten des BTV verlinkt. Je nach Serverauslastung kann es manchmal zu kleineren Wartezeiten kommen.

Mannschaftsmeldungen

Der TV Adelsdorf hat für 2009 folgende Mannschaften gemeldet:

+ Herren
+ Damen
+ Herren 30
+ Herren 40 (Spielgemeinschaft mit TBSV Aisch)
+ Herren 50
+ Junioren
+ Juniorinnen
+ Knaben
+ Bambini

Zur namentlichen Übersicht bitte auf die jeweilige Mannschaft klicken.

Spieltermine 2009

In der nachfolgenden Tabelle sind alle Spiele des TV Adelsdorf aufgelistet.
Durch Klicken auf die kleinen Pfeile ist es möglich die Tabelle nach Wunsch zu sortieren.

Spielberichte zum 19.07.09

Für die meisten Mannschaften des TVA nähert sich die diesjährige Tennissaison langsam dem Ende zu. Es müssen nur noch wenige Spiele bestritten werden. Doch schon jetzt steht für die erste Juniorenmannschaft der sichere Aufstieg fest. In ihrem letzten Spiel gegen den FC Großdechsendorf, gegen den sie sich mit einem starken 6:0 durchsetzten, besiegelten sie ihren lang ersehnten Aufstieg in die Bezirksklasse. Es spielten: Hartha Matthias, Göpfrich Sven, Le Thomas und Hein Yannik.

Außerdem spielten in den letzten beiden Wochen die Bambini, die am Freitag, den 10.7, gegen den TB Erlangen 5:1 siegten. Es spielten: Rössner Denis, Bojanovic Darko, Brackenhammer Jan und Oswald Tancrede.

Am Tag darauf spielten zum Einen die zweiten Junioren, die gegen den SpVgg Jan Forchheim II leider nur ein Unentschieden herausspielen konnten. Es spielten: Schmidt Kilian, Balzer Thomas, Kellermann Maximilian und Bojanovic Darko.

Zum Anderen spielten am gleichen Tag auch die Juniorinnen und unterlagen dem TC Forchheim II mit 2:4. Bei den Juniorinnen spielten: Trapp Nina, Balzer Elvira, Zeitler Pia und Hartmann Steffi.

Am Sonntag hatte dann die zweite Knabenmannschaft des TVA ihr Spiel gegen den TC Forchheim und musste sich mit einem 0:6 geschlagen geben. Gut gekämpft haben Dresel Hagen, Völker Timo, Hrovat Florijan und Tongratz Julian.

Diesen Samstag hatten die zweiten Junioren ihr letztes Spiel in dieser Saison zu bestreiten. Dabei unterlagen sie dem 1. TC Heroldsbach leider mit einem 1:5. Es spielten: Schmidt Kilian, Scholz Heiko, Balzer Thomas und Albert Nico

Alex Lindner

Zeitungsbericht FT

Adelsdorfer Gegner wirft nach den Einzeln das Handtuch
Die Herren 30 des TVA leisten sich nur eine Niederlage, so dass der ATS Kulmbach schon vor den Doppeln aufgibt

"In Summe bin ich stolz auf die Mannschaft", sagt der Vorsitzende des TV Adelsdorf, Thomas Zeitler, über die Herren 30, zu denen er selbst gehört. Am Samstag gewann das Landesliga-Tennisteam sein letztes Heimspiel gegen ATS Kulmbach mit 7:2 und machte damit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. "Dabei haben vor der Saison viele gemeint, wir werden hier verhauen, stattdessen hätten wir mit ein bisschen mehr Glück auch ganz vorne mitspielen können."
Bei der Partie gegen Kulmbach legte der Aufsteiger gleich gut los und führte ausnahmsweise nach der ersten Einzelrunde mit 2:1. Neben Sieggarant Michael Meier, der trotz der unangenehmen Passivität seines Kontrahenten ("Genau so einen Gegner brauch' ich nicht") nur zwei Spiele abgab, gewann auch Holger Schuberth an Position 4. Für die Nr. 5 im Team war es der erste reale Einzelsieg in dieser Saison. Hingegen zog Kapitän Jochen Lindner erneut den Kürzeren. Bei seinem neunten- Saisonauftritt in Einzel oder Doppel musste er zum fünften Mal in den Super-Tiebreak und verlor hier zum fünften Mal.
Danach ließ der Spitzenspieler Björn Hippenstiel nichts anbrennen. Er begann seine Partie mit einem Ass und dominierte danach seinen Gegner durch sein druckvolles Spiel nach Belieben. Er gewann gerade rechtzeitig mit 6:2,6:3, ehe ein heftiger Regenschauer die Partie für eine Stunde unterbrach. Mit Holzschiebern mussten die Adelsdorfer danach das Wasser von den Sandplätzen entfernen. Die Pause erwies sich jedoch nicht als Nachteil für die Gastgeber. Peter Mucha fand nach einem 3:6 im ersten Satz richtig ins Spiel und behauptete sich noch mit 6:2 und 10:4. Und auch Zeitler an Position 5 hatte nun seine Nerven im Griff. Im ersten Durchgang hatte er noch mit 2:5 hinten gelegen, ehe er mit einem psychologischen Trick das Steuer herumriss. "Ich habe den Schläger gewechselt, um einen Reset zu machen", erklärt der 46-Jährige, warum er den Satz schließlich noch im Tiebreak gewann. Danach hatte er mit seinem Gegner keine Probleme mehr. Beim Stand von 5:1 nach den Einzeln für den TVA baten die Gäste darum, die Doppel nicht mehr spielen zu müssen, und so wurden die Punkte mit 2:1 geteilt.

Nun fehlt Adelsdorf (Platz 5, 6:6 Punkte) noch ein Sieg im letzten Spiel bei den punktgleichen Regensburgern, um ganz sicher in der Landesliga zu bleiben. Zeitler: "Unsere Chancen hängen hier davon ab, ob Regensburg den bezahlten Tschechen dabei hat oder nicht."

Einzel-Ergebnisse:
Hippenstiel - Häublein 6:2, 6:3;
Meier -Bahl 6:0,6:2;
Mucha -Beck 3:6, 6:2, 10:4;
Schuberth - Pongratz 6:1, 7:5;
Zeitler - Hebentanz 7:6, 6:3,
Lindner - Pitroff 2:6, 6:2,6:10

Spielberichte zum 05.07.09

In den beiden Wochen vom 22.6. zum 5.7. spielten folgende Mannschaften des TVA:

Vergangenen Samstag, den 27.6., gewannen die Junioren mit einem klaren 6:0 gegen den TSV Burgfarnbach. Es spielten Hartha Matthias, Göpfrich Sven, Lindner Alexander und Le Thomas. Können sie auch das nächste Spiel so eindeutig für sich behaupten, so sollte ihrem ersehnten Aufstieg nichts mehr im Wege stehen.

Am selben Tag traten auch die Herren 40 gegen den TF Diesbeck II an und überzeugten ebenso mit einem 6:0. Bei den Herren spielten: Seiß Andreas, Herrmann Peter, Hartmann Henry und Roßmüller Rainer.

Am Sonntag spielten dann die Knaben II ein Unentschieden gegen den TB Erlangen II heraus. Dabei spielten Bojanovic Darco, Oswald Tancrede, Dresel Hagen, Hrovat Florijan.

Die ersten Knaben, die auch am Sonntag spielten, gewannen 6:0 gegen den TC Fürth 1860. Für uns traten an: Göpfrich Sven, Hein Yannik, Le Thomas und Wöhrl Fabian.

Am Wochenende darauf spielten am Freitag zuerst die Bambini. Sie unterlagen dem TC RW Erlangen II mit einem knappen 2:4. Für den TVA spielten: Dresel Hagen, Hippenstiel Jan, Mucha Celine, Ferreira Sebastian sowie Rössler Sonja im Doppel.

Am Samstag folgten die Spiele der Herren 50, die gegen ATSV Erlangen leider 4:5 unterlagen, sowie der Herren 30 die gegen den ATS Kulmbach mit 7:2 einen großartigen Sieg erringen konnten. Bei den Herren 30 spielten: Hippenstiel Björn, Meier Michael, Mucha Peter, Schuberth Holger, Zeitler Thomas und Lindner Jochen.

Last but not least am Samstag spielten die Herren gegen den SpVgg Jahn Forchheim und siegten ebenfalls 7:2. Es spielten: Hippenstiel Björn, Mucha Peter, Schuberth Holger, Hartha Matthias, Schulze Andreas und Frank Timo.

Alex Lindner

Spielberichte zum 21.06.09

Nach den tennisfreien beiden Pfingstwochen hieß es in den letzten beiden Woche für fast alle Mannschaften des TVA s wieder frisch erholt am Tennisplatz zu erscheinen.

Unsere Herren 50 spielten gleich zweimal. Am 13.06.2009 unterlagen sie mit einem 4:5 knapp dem 1.FC Gunzenhausen II. Auch im zweiten Spiel am Samstag darauf konnten sie leider keinen Sieg gegen den FC Ezelsdorf davontragen (3:6). Es spielten: Schmidt Hannes, Rittmayer Alois, Hamann Ingo, Blume Wolfgang, Mausolf Dieter, Wolt Edwin und Alber Peter.

Dafür gewannen die Junioren letzten Sonntag umso überzeugender gegen den TB Erlangen III mit einem klarem 6:0. Es spielten: Hartha Matthias, Göpfrich Sven, Le Thomas und Scholz Heiko.

Auch die Knaben gewannen an diesem Sonntag 4:2 gegen den TC RW Erlangen. Es muss aber dazugesagt werden, dass sie nur zu dritt antraten, was die zwei Punkte für die Gegner erklärt. Es spielten: Hein Yannik, Rössner Dennis und Brackenhammer Jan.

Unsere kleinsten, die Bambini, spielten gegen den 1. TC Heroldsberg ein Unentschieden heraus, machten dafür aber mehr Spiele als ihre Gegner. Für den TVA spielten: Hippenstiel Jan, Mucha Celine, Kellermann Alexandra und Ferreira Sebastian.

Und schließlich diesen Sonntag konnten die Herren 30 mit einem 5:4 einen wohlverdienten Sieg gegen den TC ASV Fürth feiern. Für den TVA traten an: Hippenstiel Björn, Meier Michael, Mucha Peter, Schuberth Holger, Zeitler Thomas und Lindner Jochen. Alles in allem wieder eine sehenswerte Partie.

Alex Lindner

Spielberichte zum 24.05.09

Für die Herren 50 hieß es in der letzen Woche, gleich zweimal am Tennisplatz anzutreten. Mit einem verdientem 5:4 gegen den TC Buckenhof starteten sie am Donnerstag, den 21.05.2009, gut in die neue Sandplatzsaison. Leider unterlagen sie daraufhin am Samstag gegen den TV Thalmässing mit demselben (umgekehrten) Spielstand. Dabei war die zweite Partie jedoch bis zum Schluss spannend und erst im Doppel entschied sich der Sieg für die Gegner. Es spielten: Gebhard Konrad, Schmidt Hannes, Rittmayer Alois, Hamann Ingo, Blume Wolfgang, Mausolf Dieter, Amon Klaus und Alber Peter.

Mit einem Unentschieden kamen am Donnerstag die Juniorinnen Trapp Nina, Balzer Elvira, Mucha Noemi und Hartmann Steffi aus Bubenreuth zurück.

Die zweiten Knaben des TVA s absolvierten an diesem Donnerstag gegen den SV Puschendorf ein Auswärtsspiel und unterlagen dabei mit 1:5. Dennoch tapfer geschlagen haben sich: Rössner Dennis, Bojanovic Darko, Götz Fabian und Hrovat Florijan.

Auch die zweite Bambini (Hippenstiel Jan, Rössler Sonja, Celine Mucha und Alexandra Kellermann) mussten sich mit einem 2:4 gegen den TSV Ebermanstadt geschlagen geben. Die Spiele waren aber alles andere als eindeutig und hätten genauso gut ein Sieg für den TV Adelsdorf bedeuten können.

Die beiden Juniorenmannschaften hatten dann am Samstag ihre Spiele, wobei sich die erste Mannschaft mit einem 3:3 gegen Neunkirchen zufrieden geben musste. Es spielten: Hartha Matthias, Lindner Alex, Hein Yannik und Le Thomas. Dafür überzeugte die zweite Juniorenmannschaft (Schmidt Kilian, Wöhrl Fabian, Balzer Thomas, Rössler Michael und Herzig Fabian) mit einem klaren 6:0 gegen den SC Uttenreuth.

Am selben Tag hieß es auch für die Herren 30, unsere tapferen Landesligisten, zu ihrem zweiten Spiel in der neuen Liga anzutreten. Doch leider unterlagen sie trotz herausragender Matches auch in diesem Spiel mit einem knappen 3:6 gegen den TC Kümmerbruck. Für sehenswerte Spiele sorgten: Hippenstiel Björn, Meier Michael, Schuberth Holger, Zeitler Thomas, Schulze Andreas und Jochen Lindner.

Schließlich am Sonntag konnten die Herren gegen FSV Großenseebach einen klaren 9:0 Sieg erringen. Hierbei spielten für den TVA: Hippenstiel Björn, Meier Michael, Schuberth Holger, Frank Timo, Balnath Tobias, Frank Timo, Hartha Matthias und Le Thomas.

Alex Lindner

Kontakt | Seitenübersicht | Impressum | Newsletter